An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

Das Weltethos-Projekt und vor allem das Ambassador-Programm, sind für mich der Grundbaustein für eine verantwortungs- und respektvolle Gestaltung zwischenmenschlicher Beziehungen im Arbeitsalltag und darüber hinaus.

Stefan Betz

Stefan Betz absolvierte 2013 die Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Baden-Württembergischen Bank in Stuttgart. Im Anschluss besuchte er das Sozialwissenschaftliche Gymnasium in Schwäbisch Gmünd. Nach seinem Abitur bereiste er zusammen mit seiner Freundin viele Länder in Südamerika und kam zu dem Entschluss, in Tübingen das Studium der Erziehungswissenschaften aufzunehmen, mit dem Schwerpunkt in Erwachsenen- und Weiterbildung. Während des Studiums verrichtete er sein Pflichtpraktikum im Weltethos-Institut und arbeitet dort seit dem 2. November 2021 als Koordinator für das Weltethos-Ambassador-Programm in Teilzeit.

Stefan Betz
Koordination Weltethos Ambassador Programm