An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide
Lehrveranstaltungen - Sommersemester 2023

Finde das Projekt Deines Lebens! Selbstführung und Weltverantwortung als Weltethos-Lernprogramm

Dr. Christopher Gohl, Dr. Jonathan Keir

Die Welt ist im Umbruch. Wer sie gestalten will, muss Selbstwirksamkeit und Weltwirksamkeit verknüpfen können. Hier setzt das Weltethos-Projekt an: Es ist ein Lernprogramm der Selbst- und Weltverantwortung. Dementsprechend ist dieses besondere Blockseminar des Weltethos-Instituts konzipiert als eine Summer Academy. Sie umfasst ein intensives Programm der Begegnung mit Texten, Ideen und Persönlichkeiten der Wissenschaft, Wirtschaft und Stadtgesellschaft in Tübingen.

Management and Ethics

Prof. Dr. Peter G. Kirchschläger

In the VUCA world (Volatility, Uncertainty, Complexity and Ambiguity), management has to find the right path facing volatility, uncertainty, as well as complex and ambiguous environments. At the same time, ethics itself is highly complex due to the plurality of ethics and because it goes far beyond following rules and respecting norms. Managers need an even stronger basis of values, ethics and principles to work, partner and collaborate.

Führen mit Werten – Synercube Leadership Seminar

Prof. Dr. Hans-Wolf Sievert, Christiane von der Heiden

Das Synercube Leadership Seminar vermittelt den Teilnehmenden ein von Werten geprägtes Führungsverhalten, das auf einen langfristigen Erfolg ausgerichtet ist.

Kooperation in Unternehmen und Organisationen: Zwischen Spieltheorie und Vertrauen

Dr. Stefanie Nick-Magin

Der Hauptteil dieses Seminares wird sich dann mit Forschungsansätzen beschäftigen, die die konstruktiven in Individuen und Kollektiven angelegten Lösungsmöglichkeiten erforscht haben bzw. aktuell erforschen. Unter anderem wird es um Ansätze in der Sozialpsychologie, der Entwicklungspsychologie und in den Wirtschaftswissenschaften gehen, die alle eine gemeinsame Schnittmenge haben: Kooperation und Altruismus als Grundlage der Menschlichkeit, die zu Vertrauen und zu prozeduraler Fairness in unserem Alltag führen.

Ethik in Unternehmen: Chancen und Risiken

Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel

Das Seminar konzentriert sich auf die ethischen Aspekte des Risikomanagements im Sinne der Wirtschaftsethik. Es gibt einen allgemeinen Überblick über die verschiedenen ethisch relevanten Dimensionen von Risiken in der Wirtschaft und konzentriert sich insbesondere auf das Management von Risiken und die Risikobewertung.

Ethische Unternehmensführung: wirtschaftliche Resilienz

Dr. Friedrich Glauner

Anhand zentraler Argumente und Grundlagentexte aus dem Bereich der Philosophie, Soziologie, Kybernetik, Kognitionsbiologie, Psychologie und Ökonomie hinterfragt das Seminar sowohl die betriebswirtschaftliche Logik, die das Unternehmen aufgliedert in getrennte Bündel von Organisations-, Entscheidungs-, Führungs-, Strategie- oder auch Ressourcenproblemen als auch die Rollen und das Zusammenspiel der Faktoren Macht, Anerkennung, Motivation, Sinnhaftigkeit sowie Gestaltungsfreude als Treiber für individuelles und unternehmerisches Handeln.

Digitalisierung konkret gestalten: Projektkurs in Digital Leadership and Governance

Dr. Raban Fuhrmann

Agile, partizipative und innovative Leadership- und Governance-Ansätze gibt es bereits viele, doch wann wenden wir diese wie an? Anhand konkreter Fälle werden wir dies in Teams durchspielen. Der Fokus wird dabei auf der Anwendung auf lokaler Ebene liegen, da dieser Projektkurs eingebettet ist in ein angewandtes Forschungsprojekt mit dem Umweltbundesamt (UBA): Digitalisierung konkret vor Ort gestalten.