An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Menschen – die schlechteren Computer? Ulrich Hemel im Beitrag für Philosophie InDebate

“Grundsätzlich ist die Erfahrung, dass neue technologische Entwicklungen auch Risiken und Gefährdungen nach sich ziehen, nicht neu. Über technische und politische Fragen hinaus wird ein entscheidender Punkt häufig unterschätzt. Dabei geht es um die Auswirkungen einer neuen Technologie auf das menschliche Selbstbild.” (Ulrich Hemel)

In seinem Beitrag für den Blog des Forschungsinstituts für Philosophie in Hannover (fiph)Philosophie InDebate” verdichtet Ulrich Hemel in eindrücklicher Weise die Wirkmacht solcher Auswirkungen, die aus seiner Sicht zu einem Defizitmodell im Vergleich zu Künstlicher Intelligenz führen können. Warum es allerdings gute Gründe dafür gibt, von einem Defizitmodell von KI auszugehen, beschreibt der Institutsdirektor, der sich als auch Vorstandsmitglied im fiph engagiert, anhand von Begriffen wie u.a. Ambivalenzkompetenz, Leichblichkeit und Stofflichkeit, Freiheit, Verantwortung und Schuld.