An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

Willkommen am Weltethos-Institut!


Das Weltethos-Institut ist eine Forschungs- und Bildungseinrichtung an der Universität Tübingen mit dem Ziel, Werteorientierung und Vertrauen in Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern.

Schwerpunkte sind dabei Identitäts- und Begegnungslernen sowie ethische Sprach- und Handlungsfähigkeit im Zeitalter der Globalität. Als Teil des „Projekts Weltethos“ von Hans Küng widmet sich das Institut auf unterschiedliche Weisen folgender Frage: Unter welchen Bedingungen können wir in kultureller, weltanschaulicher und religiöser Vielfalt miteinander auf einer bewohnbaren Erde überleben und unser individuelles wie soziales Leben human gestalten?

Hierfür werden Lernprogramme des Dialogs für Studierende und Menschen in Unternehmen und Organisationen angeboten. So zum Beispiel durch das Weltethos-Ambassador-Programm für Führungskräfte oder das Social Innovation Programm unserer World Citizen School für Young Leaders und studentische Initiativen.

Durch Forschung, Lehre und im Praxistransfer engagiert sich das Institutsteam auf diese Weise für eine Kultur zukunftsfähigen Wirtschaftens für Mitwelt, Umwelt und Nachwelt.

Der Direktor des Instituts ist der Theologe und Unternehmer Prof. Dr. Dr. Dr. h.c. Ulrich Hemel.
Das Institut wird gefördert durch die gemeinnützige Karl Schlecht Stiftung.


Newsletter abonnieren Mitglied im Verein werden Ambassador werden

Aktuelle Nachrichten

Nützt oder schadet KI – ein Rückblick

Am 25. April hatten wir Prof. Dr. Peter G. Kirchschläger, Leiter des Instituts für Sozialethik ISE der Universität Luzern,...
mehr

Unser Jahresbericht 2023

Was kann man am Weltethos-Institut eigentlich lernen? Welche Themen werden dort verhandelt und welche Personen wirken dort? Was ist...
mehr

Neun neue Weltethos Ambassadors bei der neunten Schulung

Wie können wir ethische Konflikte im Unternehmen erkennen und bearbeiten? Wie schärfen wir unser ethisches Urteilungsvermögen für Entscheidungen im...
mehr

Finanzen für das Gute? Bernd Villhauer im Interview

In einem Gespräch mit dem Schwäbischen Tagblatt hat Bernd Villhauer, der Geschäftsführer des Weltethos-Instituts in Tübingen, wertvolle Einblicke in...
mehr

Bezahlbar und klimagerecht bauen? – Ein Veranstaltungsrückblick

Die Wohnraumversorgung bedarf einer sozial-ökologischen Transformation. In Zeiten von akutem Wohnungsmangel und drängender Klimakrise braucht es dringend neue Konzepte...
mehr

„Polarisierung und Zusammenhalt“ – ein Veranstaltungsrückblick

Das Weltethos-Institut ist ein Ort des Dialogs und des Austauschs, zugleich eine Brücke zwischen verschiedenen Lebensbereichen. Zur Rolle der...
mehr