An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

Willkommen am Weltethos-Institut!


Das Weltethos-Institut ist eine Forschungs- und Bildungseinrichtung an der Universität Tübingen mit dem Ziel, Werteorientierung und Vertrauen in Wirtschaft und Gesellschaft zu fördern.

Schwerpunkte sind dabei Identitäts- und Begegnungslernen sowie ethische Sprach- und Handlungsfähigkeit im Zeitalter der Globalität. Als Teil des „Projekts Weltethos“ von Hans Küng widmet sich das Institut auf unterschiedliche Weisen folgender Frage: Unter welchen Bedingungen können wir in kultureller, weltanschaulicher und religiöser Vielfalt miteinander auf einer bewohnbaren Erde überleben und unser individuelles wie soziales Leben human gestalten?

Hierfür werden Lernprogramme des Dialogs für Studierende und Menschen in Unternehmen und Organisationen angeboten. So zum Beispiel durch das Weltethos-Ambassador-Programm für Führungskräfte oder das Social Innovation Programm unserer World Citizen School für Young Leaders und studentische Initiativen.

Durch Forschung, Lehre und im Praxistransfer engagiert sich das Institutsteam auf diese Weise für eine Kultur zukunftsfähigen Wirtschaftens für Mitwelt, Umwelt und Nachwelt.

Der Direktor des Instituts ist der Theologe und Unternehmer Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel.
Das Institut wird gefördert durch die gemeinnützige Karl Schlecht Stiftung.


Newsletter abonnieren Mitglied im Verein werden Ambassador werden

Aktuelle Nachrichten

F+X 2022 – Eindrücke zum Thema Führung + Leidenschaft

Ist Leidenschaft eine Kernkompetenz für gute Führung? Welche Rolle spielt Leidenschaft für Leadership in der VUCA- und der BANI-Welt?Engagement...
mehr

Bernd Engler wird Präsident der Stiftung Weltethos

Nach dem Ende seiner Amtszeit als Rektor der Universität Tübingen übernimmt Prof. Dr. Bernd Engler die Präsidentschaft der Stiftung...
mehr

Wissenschaft als Teil der Zivilgesellschaft – ein Tagungsbericht

Die Corona-Pandemie hat gezeigt, dass Politik auf Wissenschaft angewiesen ist. Sie verspricht sich davon sachliche, angemessene und wirksame Entscheidungen....
mehr

Kooperationsvereinbarung mit der USIL Universität Peru unterzeichnet

Am 8. September haben Ulrich Hemel, Direktor des Weltethos-Instituts und Ramiro Salas, Großkanzler der Universidad San Ignatio de Loyola in...
mehr

Der zweite Weltethos Community Tag

Bereits über ein Jahr ist seit dem ersten Weltethos Community Tag vergangen. Am 20. Juli kamen Weltethos-Ambassadors und Mitarbeiter:innen...
mehr

„Finanzmarkt und Ethik“ – Bernd Villhauer veröffentlicht Buch

Eine Einführung in die Finanzethik veröffentlichte Dr. Bernd Villhauer (Geschäftsführer des Weltethos-Instituts) im Juni 2022 im Metropolis Verlag für...
mehr