An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide
Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Der Weltethos Pitch Day

„Es geht mir also wie in der Politik so auch in der Wirtschaft um ein Ethos der Verantwortung, welches wirtschaftliche Strategien und ethisches Urteil überzeugend verbindet. Dieses neue Paradigma von Wirtschaftsethos wird darin konkret, dass es – bei aller Legitimität des Gewinns – wirtschaftliches Handeln daraufhin überprüft, ob es höhere Güter oder Werte verletzt. Konkret,

Datum: 01.06.2022
Veranstaltungsort: Tübingen
Uhrzeit: Von n.n bis n.n

Weltethos Ambassador Tag

Sie wollen in verbindende Werte in Ihrem Unternehmen verankern? Sie hätten gern Methoden, mit denen Sie die Weltethos-Idee in Ihrem Unternehmen anwenden können? Sie wollen sich für mehr Dialog und Vertrauen in Ihrem Unternehmen engagieren? Kein Problem – das geht! Am 25. März 2022 findet die nächste Weltethos Ambassador Schulung für Führungskräfte statt. Mit unserem Executive

Datum: 25.03.2022
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut
Uhrzeit: Von 10:00 bis 17:30

Klimaneutrales Wirtschaften

Klimaneutralität entwickelt sich zum strategischen Erfolgsfaktor in der Wirtschaft. Immer mehr Kunden erwarten Transparenz und pro-aktives Handeln im Klimaschutz. Klimaneutrales Wirtschaften ist Teil der Lösung, fördert die Wettbewerbsfähigkeit und treibt die Innovation. Aber was bedeutet es konkret für mich und mein Unternehmen? Odette Deuber von den Klimakomplizen beleuchtet die Chancen und Risiken des Klimawandels für

Datum: 25.01.2022
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen, ggf. Zoom
Uhrzeit: Von 19:30 bis 21:00

Wie prägt der Nationalsozialismus Familien?

Lesung und Gespräch mit der Historikerin und Stauffenberg-Enkelin Sophie von Bechtolsheim. Eine Kooperation mit der Volkshochschule Tübingen und der Reinhold-Maier-Stiftung. Nach dem Erfolg ihres Buches „Stauffenberg – mein Großvater war kein Attentäter“ erhielt Sophie von Bechtolsheim zahlreiche Briefe und E-Mails, in denen ihr Menschen von sich und ihren Familien erzählten: von den Schuldgefühlen angesichts der

Datum: 18.01.2022
Veranstaltungsort: Weltethos Institut, Hintere Grabengasse 26, 72070
Uhrzeit: Von 19:30 bis 21:00

“Gekippt – Was wir tun können, wenn Systeme außer Kontrolle geraten” – Buchvorstellung & Diskussion

Am 8. Dezember veranstalten wir gemeinsam mit der Aktionsgemeinschaft Soziale Marktwirtschaft e.V. (ASM) eine Buchveröffentlichung mit anschließender Diskussion mit Buchautor Prof. Dr. Nils Goldschmidt (ASM) und Oberbürgermeister Boris Palmer. Die Veranstaltung wird moderiert von unserem Geschäftsführer Dr. Bernd Villhauer und findet auf Zoom statt. Bild: Herder Verlag

Datum: 08.12.2021
Veranstaltungsort: Zoom-Veranstaltung
Uhrzeit: Von 18:00 bis 19:00

“Menschenrechte – Globalisierung – Wirtschaft” – Abschlussveranstaltung mit Michael Brand MdB

Ein Jahr lang haben sich das Bonifatiushaus Fulda, der Bund Katholischer Unternehmer, das Weltethos-Institut Tübingen und das Institut für Sozialstrategie mit dem Thema Globalisierung, Menschenrechte und Wirtschaft auseinandergesetzt. Am Abschlussabend wird es mit dem Bundestagsabgeordneten Michael Brand um einen Blick in die Zukunft gehen: Menschenrechte zwischen ökonomischer Globalisierung, autoritären Regimen und der Schwäche der freien

Datum: 25.11.2021
Veranstaltungsort: Fulda / Livestream
Uhrzeit: Von 19 bis 21

Ambassador Dinner

“Alles Neu” – Wie Unternehmen nachhaltig werden Unternehmen sind Werkzeuge: In Unternehmen kooperieren Menschen mit Menschen, um für Menschen und ihre Umgebungssysteme Mehrwerte und Nutzen zu stiften. Dr. Friedrich Glauner Doch wie gelingt der Wandel hin zu diesem nachhaltigen Selbstverständnis für Unternehmen? Genau darüber sprechen Dr. Friedrich Glauner, Research Fellow und Dozent am Weltethos-Institut und

Datum: 24.11.2021
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut
Uhrzeit: Von 18:00 bis 19:30

Kollege KI in der Bildung – Stuttgarter Zukunftssymposium 2021

Auch in diesem Jahr veranstalten wir zusammen mit unseren Partnern, der Integrata Stiftung, der Giordano-Bruno-Stiftung, dem ACM, EVW, GI und INFOS wieder den Stuttgarter Zukunftskongress. Er steht 2021 unter dem Motto „Kollege KI in der Bildung“ und widmet sich den pädagogischen, sozialen, technischen und nicht zuletzt ethischen Aspekten, die mit dem Einzug von KI im Bildungssektor einhergehen: Wie kann KI sinnvoll im Bildungsbereich

Datum: 20.11.2021
Veranstaltungsort: Informatikgebäude der Universität Stuttgart, Universitätsstraße 38, 70569 Stuttgart
Uhrzeit: Von 9:00 bis 16:45

Zurück in die Zukunft? – Generationengespräch zum Thema „Essen“

Der Mensch ist was er isst! Ernährung geht uns alle unmittelbar an. Was wollen wir essen? Ist ein gesundes Essen wichtig? Folgen wir einer Diät? Welche Vorlieben und Gewohnheiten haben wir? Und wie wollen wir essen? Muss es schnell gehen in der Mittagspause oder steht uns der Esstisch im Familienkreis zur Verfügung? Ist das gemeinsame

Datum: 17.11.2021
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen
Uhrzeit: Von 19:00 bis 21:00

Nacht des Engagements

Ein Kennenlernen und Vernetzen für Studierende, die sich sozial engagieren oder sich über studentischen Initiativen aus der der World Citizen School informieren wollen. Der November naht … die Tage werden immer kürzer, die Nächte länger. Und kälter. Du fängst an, mehr über den Sinn des Lebens nachzudenken … oder gesellschaftliche Strukturen zu hinterfragen … fragst

Datum: 16.11.2021
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26
Uhrzeit: Von 17 Uhr bis 22 Uhr