An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide
Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Weltethos Ambassador Tag

Sie wollen in verbindende Werte in Ihrem Unternehmen verankern? Sie hätten gern Methoden, mit denen Sie die Weltethos-Idee in Ihrem Unternehmen anwenden können? Sie wollen sich für mehr Dialog und Vertrauen in Ihrem Unternehmen engagieren? Kein Problem – das geht! Am 31. März 2023 findet die nächste Weltethos Ambassador Schulung für Führungskräfte statt. Mit unserem Executive

Datum: 31.03.2023
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen
Uhrzeit: Von 09:00 bis 17:30

5. Dezember 2022 – Regionale Geschichte im Spiegel der Universität

Wer aus der Geschichte lernen will, muss sie öffentlich erforschen und erzählen: Diese Idee der Geschichtswerkstatt Tübingen e.V. ist mittlerweile selbst Teil der Tübinger Stadtgeschichte geworden. Am Montag Abend, den 5. Dezember ist im „Stadtgespräch Weltethos: Regionale Geschichte im Spiegel der Universität“ der Tübinger Kulturwissenschaftler Dr. Martin Ulmer zu Gast. Gastgeber Dr. Christopher Gohl spricht mit

Datum: 05.12.2022
Veranstaltungsort: Zoom Webinar
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:30

Grünes Wachstum – ein kapitalistisches Märchen?!

Die bekannte Wirtschaftsjournalistin, Ulrike Herrmann, sorgt mit ihrem neuen Buch „Das Ende des Kapitalismus. Warum Wachstum und Klimaschutz nicht vereinbar sind – und wie wir in Zukunft leben werden“ für Gesprächsstoff. Am 30. November diskutiert sie bei einer Online-Veranstaltung des Weltethos-Instituts gemeinsam mit Prof. Dr. Nils Goldschmidt von der Aktionsgemeinschaft soziale Marktwirtschaft ihre Thesen. Das

Datum: 30.11.2022
Veranstaltungsort: Zoom-Veranstaltung
Uhrzeit: Von 19:00 bis 20:30

28. November 2022 – Forschen, entwickeln, gründen: Tübinger Beispiele

Einladung zum Stadtgespräch: Wie wird im Umfeld der Universität gegründet und warum macht das die Welt besser? Am Montag Abend, den 28. November geht’s im „Stadtgespräch Weltethos: Was lernen Universität und Stadt von einander?“ um Existenzgründung, den Kampf gegen Krebs und personalisierbare Impfstoffe. Gastgeber Dr. Bernd Villhauer spricht mit Tübingens „Gründerfee“ Christine Decker von der Existenzgründungsberatung

Datum: 28.11.2022
Veranstaltungsort: Zoom Webinar
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:30

21. November: Cyber Valley – Künstliche Intelligenz in städtischer Kritik

Am Montag Abend, den 21. November ist die Reihe „Stadtgespräch Weltethos: Was lernen Universität und Stadt von einander?“ im KI Makerspace der Cyber Valley Initiative zu Gast. Dort sprechen wir mit Patrick Klügel, Public Engagement Manager bei Cyber Valley, und Michael Mörike, Vorstand der Integrata Stiftung für humane Nutzung der IT über die Geschichte der Forschung

Datum: 21.11.2022
Veranstaltungsort: Zoom Webinar
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:30

Stuttgarter Zukunftssymposium 2022

Hat der Einsatz von Künstlicher Intelligenz Einfluss auf die Art und Weise, wie Mitarbeiter zukünftig angeleitet, motiviert und geführt werden? Wo liegen Einsatzmöglichkeiten für diese Technik in Unternehmen und Organisationen?Und: Kann Künstliche Intelligenz Führungskräfte und Mitarbeiter:innen sinnvoll im beruflichen Alltag unterstützen? Gemeinsam mit der Integrata Stiftung, der Giordano-Bruni-Stiftung, dem Ethikverband der Deutschen Wirtschaft, der Gesellschaft

Datum: 19.11.2022
Veranstaltungsort: Informatikgebäude Universität Stuttgart, Universitätsstraße 38, 70569 Stuttgart
Uhrzeit: Von 9:00 bis 19:00

Fällt aus! – Buchvorstellung mit Dr. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger

Am 16. November sollte im Weltethos-Institut eine Lesung mit Dr. Sabine Leutheusser-Schnarrenberger stattfinden. Die ehemalige Justizministerin sollte dort ihr Buch „Unsere gefährdete Demokratie – Wie wir mit Hass und Hetze gegen Politiker und Journalisten umgehen“ vorstellen, das sie gemeinsam mit der Autorin Gunna Wendt geschrieben und dieses Jahr im Hirzel Verlag veröffentlicht hat. Leider kann

Datum: 16.11.2022
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen, ggf. Zoom
Uhrzeit: Von 20:00 bis 21:00

„Der Preis der Freiheit“ – Diskussion mit Edzard Reuter

Edzard Reuter ist überzeugter Europäer und überzeugter Kämpfer für eine Wirtschaft, die auch am Wohl der Mitarbeiter*innen, der Umwelt, der Gesellschaft ausgerichtet ist. In seinem neuen Buch „Der Preis der Freiheit“ (Hirzel Verlag) zieht er ein Fazit seines über 90-jährigen Lebens als politisch und gesellschaftlich engagierter Mensch und als langjähriger Vorstandsvorsitzender der Daimler Benz AG.

Datum: 16.11.2022
Veranstaltungsort: Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen
Uhrzeit: Von 19:00 bis 21:00

14. November: Stadtgespräch „Schätze in unserer Mitte: Das Museum der Universität Tübingen“ mit Leiter Prof. Seidl

Am Montag Abend, den 14. November haben in der Reihe „Stadtgespräch Weltethos: Was lernen Universität und Stadt von einander?“ Prof. Dr. Ernst Seidl zu Gast im Zoom-Gespräch. Er ist der Direktor des „Museums der Universität Tübingen MUT“, der überfakultären Zentralen Einrichtung der Universität Tübingen mit ihren mehr als 70 wissenschaftlichen Sammlungen. Gastgeber Dr. Christopher Gohl spricht mit

Datum: 14.11.2022
Veranstaltungsort: Zoom Webinar
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:30

Start am 7. November: Stadtgespräch „Was lernen Universität und Stadt von einander?“

Ab Montag Abend, den 7. November startet das Weltethos-Institut die Reihe „Stadtgespräch Weltethos: Was lernen Universität und Stadt von einander?“ Zu Gast im Zoom-Gespräch ist der Leiter der Hochschulkommunikation der Universität, Dr. Guido Rijkhoek. Gastgeber Dr. Christopher Gohl spricht mit ihm zwischen 18:15 und 19:30 Uhr zum Frage „Wo wird die Universität zur Stadt?“ Gemeinsam durchschreiten

Datum: 07.11.2022
Veranstaltungsort: Zoom Webinar
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:30