An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Forschung

Die Weltethos-Idee ist heute aktueller denn je: Wie können wir in der einen Welt, die uns zur Verfügung steht, gut miteinander leben, unabhängig von Alter, Religion, Geschlecht und Weltanschauung? In einer multipolaren, von Gegensätzen und hartem Wettbewerb geprägten Welt brauchen wir Lernprogramme und Theorien des Verbindenden.

In der Forschung bedeutet „Weltethos für das 21. Jahrhundert“ das Suchen und Fördern von Theorien des Verbindenden zwischen den Menschen mit Blick auf Mitwelt, Umwelt und Nachwelt. In unserem Institut stehen als Forschungsthemen „Weltethos und zukunftsfähige Unternehmen“, „Weltethos und künstliche Intelligenz“, „Vertrauensforschung“ wie auch “Weltethos und Finanzen” und “Soziale Innovation“ im Zentrum.