An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Publikationen

Die neueste Veröffentlichung aus dem Weltethos-Institut:

Hier finden Sie weitere Informationen zum Sammelband sowie einige Kurzvideos mit den Autorinnen und Autoren auf unserem Youtube-Kanal.


Wissenschaftliche Publikationen

Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Unterscheidet die Fähigkeit zur Ökonomie den Menschen vom Tier? Eine Auslegung im Horizont menschlicher Symbolfähigkeit, in: Ulrich Lüke/Georg Souvignier (Hrsg.), Der Mensch- ein Tier, Und sonst? Interdisziplinäre Annäherungen (=Questiones Disputate 307), Freiburg/Br. 2020, S. 152-162
  • Pro und Contra: Gibt es ein Recht auf Faulheit? FIPH-Journal Nr. 3/2019, S. 37
  • Der Weg der digitalen Balance: Digitalisierung als Herausforderung der Menschlichkeit, in: Ulrich Hemel (Hrsg.), Weltethos für das 21.Jahrhundert, Freiburg/Br.: Herder 2019, S. 212-219
  • Das Weltethos-Ambassador-Programm: Eine Chance zur Verankerung ethischer Verantwortung im Wirtschaftsleben, in: Ulrich Hemel (Hrsg.), Weltethos für das 21.Jahrhundert, Freiburg/Br.: Herder 2019, S. 130-137
  • Weltethos-Lernen in Unternehmen: Vertrauensbildung und ethische Sprachfähigkeit als Jahrhundertaufgabe, in: Ulrich Hemel (Hrsg.), Weltethos für das 21.Jahrhundert, Freiburg/Br.: Herder 2019, S. 72-77


Dr. Bernd Villhauer

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Ethical Standards beyond Monetary Policy. Approaches to a Philosophical Foundation”, in Bolsinger et al. (Hrsg.), The European Central Bank as a Sustainability Role Model, Heidelberg/Berlin/New York (2020)
  • Machine Learning and Finance“, in Wendt (Hrsg.), Theories of Change – Leadership Tools, Models and Applications for Investing in Sustainable Development (2020)
  • Zivilgesellschaftliche Verantwortung in der Entwicklungspolitik“, in Sangmeister / Wagner (Hrsg.), Entwicklungszusammenarbeit – Engagement & Verantwortung der Zivilgesellschaft, Baden-Baden 2020
  • Geldethos und Weltethos: Die globale Finanzialisierung und ihre ethischen Dimensionen„, in Hemel (Hrsg.), Weltethos für das 21. Jahrhundert, Freiburg (2019)
  • Ist Kontrolle gut, aber Vertrauen besser? Controlling und Confidence in der modernen Wirtschaft“, in Orth et al. (Hrsg.), Diversity, Wien 2019


Michael Wihlenda
(Wissenschaftlicher Mitarbeiter)

Aktuelle Veröffentlichungen:

  • Wihlenda, M. Brahm, T, Habisch, A. (2020). Social Responsibility in Higher Education. Social Entrepreneurial Competences of Civically-Engaged Students. Journal of Management Education, UNDER REVIEW
  • Wihlenda, M., & Brahm, T. (2020). The Social Innovation Camp – Fostering social entrepreneuring as a process. Journal of Management Education, UNDER REVIEW.
  • Wihlenda, M., Brahm, T. & Greger, L. (Hrsg.) (2020). Social Innovation Education an Hochschulen bringen. Tübingen: Library Press
  • Wihlenda, M. (2020). World Citizen School Modell – Lernphilosophie & Lernsystem für globales, sozial-innovatives und werteorientiertes Lernen. In Wihlenda, M., Brahm, T. & Greger, L. (Hrsg). Social Innovation Education an Hochschulen bringen. Tübingen: Library Press
  • Wihlenda, M. (2019). Lernen für WeltbürgerInnen: Die Lernphilosophie der World Citizen School. In Hemel, U. (Hrsg.) Weltethos für das 21. Jahrhundert. Freiburg: Herder Verlag