An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide
Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen

Lernen aus der Corona-Krise? Zwischenbilanz aus Weltethos-Perspektive

Zur Diskussion eines Zwischenfazits zu Tübinger Lektionen aus der Corona-Krise lädt das Weltethos-Institut am Montag Abend ein. In den ersten sechs Stadtgespräche im Rahmen der Ringvorlesung „Was lernen wir in Tübingen aus der Corona-Krise?“ hatten Tübinger Persönlichkeiten von ihren praktischen Erfahrungen und Erwartungen berichtet. Aus Sicht des Weltethos-Projekts sortieren Prof. Ulrich Hemel, Dr. Bernd Villhauer und Gastgeber

Datum: 21.12.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Webinar - Registrierung siehe oben
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:30

„Erst Tests, jetzt Impfung?“ Tübinger Biochemie gegen Corona im Stadtgespräch

Im Kampf gegen das Corona-Virus blickt die Welt auch nach Tübingen, einem der deutschen Zentren der Biochemie und Entdeckungsort der RNA-Impfstofftechnologie. Die globale Krise ist zugleich Stadtgespräch in der digitalen Ringvorlesung „Was lernen wir in Tübingen aus der Corona-Krise?“. Dort zu Gast sind am Montag, den 14. Dezember 2020 ab 18:15 Uhr der Gründer des

Datum: 14.12.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Webinar - Registrierung siehe oben
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:30

Back to business as usual – oder: Ganz anders wirtschaften?

Die Covid-19-Krise erreicht in der Weihnachtszeit einen emotionalen Tiefpunkt – aber voraussichtlich auch ihren Wendepunkt. Viele Hoffnungen richten sich nun auf das Jahr 2021, für das nicht nur Impfungen, sondern auch gesellschaftliche und wirtschaftliche Lockerungen erwartet werden. Was wird von den Veränderungen aus der Corona-Zeit bleiben – von lokaler und regionale Orientierung bei der Versorgung,

Datum: 07.12.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Webinar - Registrierung siehe oben
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:15

Profit durch Prinzipien: Finanzethik für eine wertvolle Zukunft

Haben Sie Lust auf eine Mittagspause mit Wert? Am 2. Dezember 2020 ist Dr. Bernd Villhauer virtuell zu Gast in der Veranstaltungsreihe “Zu Tisch mit…” bei der Alfred Herrhausen Gesellschaft. Mit seinem Impuls “Profit durch Prinzipien: Finanzethik für eine wertvolle Zukunft”, will der Geschäftsführer des Weltethos-Instituts über Werteorientierung und Nachhaltigkeit in der Finanzbranche sprechen. Er

Datum: 02.12.2020
Veranstaltungsort: Online-Veranstaltung
Uhrzeit: Von 12:00 bis 13:30

Amazon statt Altstadt: Verlieren die lokalen Läden, gewinnen die globalen Plattformen?

Wenn Corona-Beschränkungen die Öffentlichkeit leerfegen, trifft das auch unsere Geschäfte. Der Online-Handel erlebt einen Aufschwung, aber unsere Läden verlieren Laufkundschaft und Umsätze, Schließungen drohen. Zwar gibt auch lokal neue Formen des Einkaufens mit Lieferservice. Aber beschleunigt Corona eine Entwicklung, die uns ohnehin ereilt? MitThorsten Flink, Wirtschaftsförderung TübingenChristian Riethmüller, OsianderBruno Gebhart, Löwen-Laden, GenossenschaftsladenChristian Klemp, Modehaus Zinser

Datum: 30.11.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Webinar - Registrierung siehe oben
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:15

Kultur, Kleinkunst, Kreativität: Too small, too frail? Lektionen der Corona-Krise in Tübingen

Der Kampf gegen Corona trifft besonders Kunst, Chöre und Kultur. Auch in Tübingen sind Theater und Kleinkunst, Museen und Musik besonders von Schließungen und Spielpausen betroffen. Zwar trotzen die Kreativen der Pandemie mit neuen digitale Kulturangebote. Aber welche Konsequenzen hat Corona für das Tübinger Kulturleben über 2020 wirklich? Mit Dagmar Waizenegger, der Leiterin des Fachbereichs

Datum: 23.11.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Webinar - Registrierung siehe oben
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:15

Die Bank gewinnt immer – Vortrag & Diskussion mit Gerhard Schick

Der Finanzmarkt muss dringend verantwortungsvoller gestaltet werden. Das gilt für den Um­gang mit Sparvermögen und der Altersvorsorge, das gilt aber auch besonders für betrügerische Aktivitäten und Immobilienspekulation. Eine fehl­gesteuerte Finanzindustrie birgt Crashgefahr und schafft immer neue Probleme bei den globalen Herausforderungen, aber auch im Alltag der Bürger*innen und Verbraucher*innen. Sie ist zu groß, zu mächtig

Datum: 20.11.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Diskussion
Uhrzeit: Von bis

Zwischen Notstand und Bewältigung: Was lernen wir aus der Corona-Krise in Medizin und Pflege? Digitale Ringvorlesung u.a. mit Dr. Lisa Federle

Die Wucht der Corona-Epidemie trifft in erster Konsequenz Menschen in Medizin und Pflege. Auch in Tübingen mussten Ärztinnen und Pfleger, Kliniken und Altenheime seit März auf das tückische Virus reagieren – mit Schutzmaßnahmen, Massen-Tests, mehr Pflege-Kapazität und an die eigenen Grenzen gehendem Einsatz. Mit der Tübinger DRK-Präsidentin Dr. Lisa Federle, der Hausdirektorin Luise-Wetzel-Stift Heike Merz

Datum: 16.11.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Webinar - Registrierung siehe oben
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:15

“Was lernen wir in Tübingen aus der Corona-Krise?” – Start der digitalen Ringvorlesung mit Sozialbürgermeisterin Harsch

Tübingen war einer der ersten Orte, in dem die Corona-Pandemie Ende Februar diesen Jahres in Deutschland ausgebrochen ist. Im Zusammenwirken von Stadtverwaltung, Stadtgesellschaft und Universität gelang es zwar, im Sommer die Zahl der Neuinfektionen fast auf null zu begrenzen. Seit Oktober aber steigen die Neuinfektionen wieder an. Mit Sozialbürgermeisterin Dr. Daniela Harsch, Prof. Dr. Jürgen

Datum: 09.11.2020
Veranstaltungsort: Zoom-Webinar - Registrierung siehe oben
Uhrzeit: Von 18:15 bis 19:15

DIES DIGITALIS

Die World Citizen School, ein Projekt des Weltethos-Instituts Tübingen, unterstützt studentisches Engagement an der Universität Tübingen zur Förderung einer starken globalen Zivilgesellschaft. Am Donnerstag, 05. November 2020 von 17.00 bis 20.00 Uhr organisiert die World Citizen School zusammen mit dem Fachbereich Wirtschaft der Universität Tübingen den Dies Digitalis, einen Online-Marktplatz, um Neuimmatrikulierte und die vielfältigen

Datum: 05.11.2020
Veranstaltungsort: Online
Uhrzeit: Von 17:00 bis 20:00

Nächste Veranstaltungen

Globalisierung, Menschenrechte und Wirtschaft

Globalisierung, Menschenrechte und Wirtschaft

Seit Mitte des 20. Jahrhunderts verändert die Globalisierung unsere Wirtschaft und somit auch das Verhalten...
Wut, Verzweiflung & Revolte: Über die Macht von Stimmungen in der Gesellschaft

Wut, Verzweiflung & Revolte: Über die Macht von Stimmungen in der Gesellschaft

Gespräch mit Prof. Dr. Heinz Bude im Rahmen der Serie “Ende des Transatlantischen (T)Raumes”. Moderation:...
Ambassador Dinner

Ambassador Dinner

Exklusiv für alle Mitglieder der Weltethos Ambassador Community und des Vereins der Freunde starten wir...