An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Das Social Innovation Programm

Das Social Innovation Programm (SIP) unserer World Citizen School vermittelt ethische Gestaltungs-, Leadership- und Managementkompetenzen. Es richtet sich an Studierende und junge Berufstätige, die das Erlernte in ihrem eigenen Praxisumfeld reflektieren und anwenden wollen. 

Das SIP basiert auf einem emanzipatorischen Bildungsansatz, der zur Initiative, Entrepreneurship und Partizipation ermutigt, um eigene Projektideen oder eine gemeinnützige Gründung Wirklichkeit werden zu lassen. Die Workshopangebote vermitteln in unterschiedlicher Intensität die „4-K“-Schlüsselqualifikationen und dienen als Verstärker der persönlichen Mitbestimmungs- und Mitgestaltungskompetenzen in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft oder Gesellschaft:

  • Kreatitivtät
  • Kollaboration
  • Kommunikation
  • Kritisches Denken

Das Programm umfasst Themen aus der sozialunternehmerischem Praxis, Ansätze aus der New Work-Bewegung, Scrum und agiles Projektmanagement, werteorientiertes Führen und vieles mehr. Die Kurse können unabhängig voneinander besucht werden.

Kurse des Social Innovation Programms

Fragen und Anmeldung über team[at]worldcitizen.school

Foto: World Citizen School / Facebook

Weltethos Pitch DayStart-ups aufgepasst! Gewinne bis zu 10.000€ für faire und nachhaltige Geschäftsmodelle.

Euer Pitch für eine bessere Welt? Jetzt mitmachen und noch bis zum 30. April bewerben!