An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Unsere Zukunft mit den Schulden – “Richtig Beef” mit Dirk Ehnts & Daniel Stelter

In einer neuen Folge unseres Podcast-Format “Richtig Beef” geht es um ein Thema, das uns alle betrifft: private und öffentliche Schulden. Dr. Dirk Ehnts vom Institute for Political Economy Berlin und der Ökonom und Autor Dr. Daniel Stelter (think-beyondtheobvious.com) diskutieren diese mit Blick auf Vermögen, soziale Ungleichheit und Innovationskraft. Welche Schulden sind entwicklungsfördernd oder -hemmend für die Bewältigung der Herausforderungen vor denen die internationale Gemeinschaft wie auch Nationalstaaten stehen? Wer ächzt aktuell besonders unter der Schuldenlast und wie können wir das ändern? Der eine findet, dass wir einen problematisch hohen Privatschuldenanteil in der westlichen Welt haben, für den wir noch keine Lösung haben. Der andere argumentiert mit der Modern Money Theory (MMT) dafür, dass der Staat letztlich immer die Möglichkeit hat, die Krisen zu beenden.

THE LEVEL OF “BEEF”

Diese Folge „Richtig Beef“ ist nicht „raw“, hier fliegen nicht die Fetzen. Diese hochinteressante Debatte unter Finanzexperten gehört zum Streitlevel „well done“ und ist kein Podcast-Snack für zwischendurch, sondern ein volles Menü. Viel Spaß beim Reinhören!

Zum Format: Richtig Beef ist ein Podcast des Projekt Weltethos. In diesem Format bieten wir eine Plattform für Streitgespräche zu den unterschiedlichsten Themen mit gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz. Ziel sind dabei Streitgespräche, bei denen sich zwei Meinungen auf einer respektvollen Ebene begegnen können.

DER GUTE STREIT

Bei „Richtig Beef“ geht es um ethische Streitgespräche, bei denen es grundlegende Gesprächsregeln einzuhalten gilt. Dazu gehören gewaltlose Sprache, keine Diskriminierung oder Beleidigung, weder ständiges Unterbrechen noch Monologe. Ziel der Gespräche ist es, sich so zu streiten, dass sich am Ende zwei Menschen in ihrer Andersheit wirklich begegnen und trotzdem nicht herabwürdigen.