An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide
Aktuelles

Nachrichten

Engagierter Student ausgezeichnet

Selbst- und Weltverantwortung erlernen? Erforschen, was es bedeutet, sich in einer Welt zu verantworten, die geprägt ist von kultureller Vielfalt, ökologischer Gefährdung und gegenseitigen Abhängigkeiten über nationale Grenzen hinweg....
mehr

Unsere neue Broschüre ist da!

Der Leitbildprozess, der bereits 2020 angestoßen wurde, konnte 2021 zu einem erfolgreichen Ende gebracht werden. Wofür stehen wir? Was sind über die Weltethos-Werte hinaus die Themen und Leitprinzipien, die...
mehr

Award für Paper zu Responsible Business Education

Es ist eine herausragende wissenschaftliche Würdigung, die die Autor:innen des Papers “Leaving the Road to Abilene: A Pragmatic Approach to Addressing the Normative Paradox of Responsible Management Education” am...
mehr

Fairness, Transparenz und gute Kommunikation

Die 17 von den Vereinten Nationen geförderten Ziele für nachhaltige Entwicklung werden die Welt nur dann verändern, wenn der Dialog ihr gemeinsamer Nenner ist. Führungskräfte und Inspiratoren von der...
mehr

“Kein Zertifikat für das Papier, ein Zertifikat für das Leben”

Mit den großen Freiheiten der Moderne kommt große Verantwortung. Besonders da, wo wir für unsere Mitwelt, Umwelt oder Nachwelt einen großen Unterschied zum Guten oder zum Schlechten machen –...
mehr

Der Weltethos-Podcast – Neue Folge mit Claus Dierksmeier und Sabine Döring

Über die Impfpflicht und andere Begrenzungen durch die Corona-Pandemie wird in Deutschland mitunter heftig diskutiert. In dieser siebten Folge des Weltethos-Podcast spricht daher Dr. Christopher Gohl vom Weltethos-Institut mit...
mehr

Geldschöpfung und Schulden

Über neues Wirtschaftsdenken mit Maurice Höfgen und der Modern Money Theory Die Verschuldung der Staaten, die Inflationsraten bei Waren und Dienstleistungen, die notwendigen Investitionen für eine ökologische Transformation –...
mehr

Ethische Sprach- und Handlungsfähigkeit stärken

Weltethos in den Wissenschaften bedeutet für Institutsdirektor Ulrich Hemel immer auch transdisziplinärer Dialog. Um ethische Sprach- und Handlungsfähigkeit zu fördern, hält er daher häufig auch Vorträge und Workshops an...
mehr

Talente finden, gewinnen, halten und entfalten – ein Podcast mit Ulrich Hemel

Talent oder Talent-Management. Das Thema ist nicht neu, aber immer aktuell. Jeder braucht Talente, jeder sucht sie, jeder will „seine“ Talente halten sowie neue Talente identifizieren und für sich...
mehr

Weltethos und die Wissenschaften – unser Jahresthema 2022

Forschen – Einordnen – Beraten Die Corona-Pandemie hat die Bedeutung der Wissenschaften in ein neues Licht gerückt. Dabei wurde einmal mehr deutlich, wie viel wir wissenschaftlichen Erkenntnissen verdanken. Es...
mehr
Weltethos Pitch DayStart-ups aufgepasst! Gewinne bis zu 10.000€ für faire und nachhaltige Geschäftsmodelle.

Euer Pitch für eine bessere Welt? Jetzt mitmachen und noch bis zum 30. April bewerben!