An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

Gemeinsam mit meinen KollegInnen für ein besseres Miteinander in Umwelt, Mitwelt und Nachwelt zu arbeiten, ist meine tägliche Motivation.

Christina Illek studierte Germanistik, Religionswissenschaft, Philosophie und Skandinavistik in Bayreuth und Tübingen. Praxiserfahrungen sammelte sie in Journalismus und Lektorat: In einer Zeitschriftenredaktion verfasste sie selbst Texte, als Projektmanagerin und Lektorin eines Fachverlages machte sie die Texte anderer besser. Von Anfang an im Institut dabei, war sie ursprünglich Vollblut- und Vollzeit-Institutsassistentin. Inzwischen ist sie als Mutter in Teilzeit tätig und unterstützt den Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit.

Christina Illek M.A.
Assistenz Pressearbeit