An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Ethik in Unternehmen: Chancen und Risiken

DozentProf. Dr. Dr. Ulrich Hemel
VeranstaltungsartBlockseminar, Masterveranstaltung
SWS2
SpracheDeutsch
Wochentag/ UhrzeitMittwochs am 26.04. / 10.05. / 24.05. / 14.06. / 05.07. jeweils von 13.30-17.30 Uhr
Ort          Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen
Voraussetzungen/ ZielgruppeMasterstudierende
Leistungsnachweis/ Prüfungsform
ECTS-Credits
Aktive Teilnahme, Referat, Hausarbeit 

3-6 ECTS
AnmeldungPer E-Mail – mit Angabe von Name, Matrikelnummer, Studienfach und Semesterzahl, Adresse, Geburtsort und -datum bei lehre@weltethos-institut.org
Anmeldefrist10. April 2023
Max. Teilnehmerzahl24

Literatur

  • Einsiedel, Rudolf. RESI Responsible Ethics and Sustainability Index: Der Sprung in die globale ethische Marktwirtschaft. tredition, 2021.
  • Götzelmann, Arnd. Wirtschaftsethik Workshop kompakt: ein Studien-und Arbeitsbuch zur Einführung in die ökonomische Ethik. BoD–Books on Demand, 2013.
  • Lenz, Sarah. „Schlussbetrachtung: Chancen und Risiken der Selbstregulierung.“ Ethische Geldinstitute. Springer VS, Wiesbaden, 2019, S. 161-173.
  • Hemel U. (2007). Ethikcontrolling- Wertschöpfung durch Wertesteuerung, in: P. Horváth (Hrsg.): Erfolgstreiber für das Controlling, Stuttgart: Schaefer Pöschel, S. 53-62.
  • Hemel, U., Dierksmeier, C., Manemann, J. (Hrsg.), Wirtschaftsanthropologie, Grundlegung für eine Wissenschaft vom Menschen, der wirtschaftlich handelt, Baden Baden 2015, S. 9-26.
  • Hemel, U. (2005). Wert und Werte. Ethik für Manager – Ein Leitfaden für die Praxis, München 2005; 2. überarbeitete und erweiterte Aufl. 2007, S. 129-145.

Beschreibung

Risiko wird in verschiedenen Disziplinen unterschiedlich definiert, seine Bedeutung teilt die Ungewissheit, die sein Wesen ausmacht. Dieses Seminar untersucht „Risiko“ als aktives Verb, d. h. was es bedeutet, ein Risiko einzugehen oder ein Risiko nicht einzugehen, und was es bedeutet, die Risikobereitschaft von Einzelpersonen in modernen Unternehmen zu steuern. Anstelle des üblichen Fokus auf das wohlbekannte Material der Prozesse und Verwendungen der Risikomessung und -bewertung untersuchen wir ihre ethischen Aspekte, insbesondere die bewusste Entscheidung, Risiken einzugehen, und ihr Management durch Anreize, die die Verhaltensweisen von Organisationen und Einzelpersonen prägen. Fokus auf Risiko.Es gibt ethische Probleme bei riskanten Geschäftsaktivitäten und riskante Aspekte der Geschäftsethik. Das Seminar konzentriert sich auf die ethischen Aspekte des Risikomanagements im Sinne der Wirtschaftsethik. Das Seminar gibt einen allgemeinen Überblick über die verschiedenen ethisch relevanten Dimensionen von Risiken in der Wirtschaft und konzentriert sich insbesondere auf das Management von Risiken und die Risikobewertung. Im Laufe des Seminars diskutieren wir das Verhältnis von Ethik zu Risiken, insbesondere den Umgang mit dem Faktor Mensch in Organisationen und was Unternehmen tun können, um ethische Risiken effektiv zu managen und gleichzeitig ihrer sozialen Verantwortung gerecht zu werden.

Dieses Seminar kann für den Kernbereich der Module 1, 2 und 3 des Zertifikats „Weltethos in Unternehmen und Organisationen“ angerechnet werden.