An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Welchen Beitrag leisten Unternehmen zum Gemeinwohl? Indikatoren und Kriterien praktischer Werteorientierung

DozentInProf. Dr. Dr. Ulrich Hemel
VeranstaltungsartBlockseminar, Masterveranstaltung
SWS2
SpracheDeutsch
Wochentag/UhrzeitMittwochs am 27.04.22 / 11.05.22 / 22.06.22 / 06.07.22 / 27.07.22
jeweils von 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr c.t.
Ort         Weltethos-Institut, Hintere Grabenstraße 26, 72070 Tübingen
Voraussetzungen/ ZielgruppeMasterstudierende
Leistungsnachweis/ Prüfungsform
ECTS-Credits
Teilnahme, Referat, Hausarbeit
3-6 ECTS
AnmeldungPer E-Mail – mit Angabe von Name, Matrikelnummer, Studienfach und Semesterzahl, Adresse, Geburtsort und -datum bei lehre@weltethos-institut.org
Anmeldefrist11. April 2022
Max. Teilnehmerzahl20

Literatur

  • Arnim, Hans Herbert von (1977): Gemeinwohl und Gruppeninteressen. Die Durchsetzungsschwäche allgemeiner Interessen in der pluralistischen Demokratie. Ein Beitrag zu verfassungsrechtlichen Grundfragen der Wirtschaftsordnung. Frankfurt a. M.: Metzner.
  • Hemel, Ulrich (2005): Wert und Werte. Ethik für Manager – Ein Leitfaden für die Praxis, München.
  • Hemel, Ulrich: (2020): Critique of Digital Reason, Freiburg / Br .: Herder.

Beschreibung

Dieser Kurs stellt die Frage nach dem gesellschaftlichen Wertbeitrag von Unternehmen. Dieser umfasst traditionelle Aspekte wie die Schaffung von Governance-Mechanismen und Betriebsrichtlinien, die ethisches Verhalten fördern, den Interessengruppen dienen und die langfristige Nachhaltigkeit des Unternehmens unterstützen. Die Absicht des Kurses ist es, den Studierenden zu helfen, ein besseres Verständnis des Zusammenspiels zwischen Wirtschaft, Regierungen und Gesellschaft zu erlangen, wobei ein besonderes Augenmerk darauf gelegt wird, wie Unternehmen diese Beziehungen gestalten. Es geht um die Herausforderung, die Bedürfnisse und Interessen aller organisatorischen Stakeholder so zu erfüllen, dass ein Gleichgewicht zwischen sozialen, ökologischen und wirtschaftlichen Ressourcen erreicht wird: Arbeitsplätze und die Erwirtschaftung von Steuerzahlungen, aber auch neue Anforderungen wie eine akzeptable Sozial- und Umweltbilanz. Dabei achten wir insbesondere auf die Perspektiven und Rollen des Unternehmens. – Dieses Seminar kann für die Module des Zertifikats “Weltethos in Unternehmen und Organisationen” angerechnet werden. 

Weltethos Pitch DayStart-ups aufgepasst! Gewinne bis zu 10.000€ für faire und nachhaltige Geschäftsmodelle.

Euer Pitch für eine bessere Welt? Jetzt mitmachen und noch bis zum 30. April bewerben!