An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Weltethos Pitch Day

Weltethos Pitch Day

Prof. Dr. Hans Küng
(Foto: Stiftung Weltethos)

„Es geht mir also wie in der Politik so auch in der Wirtschaft um ein Ethos der Verantwortung, welches wirtschaftliche Strategien und ethisches Urteil überzeugend verbindet. Dieses neue Paradigma von Wirtschaftsethos wird darin konkret, dass es – bei aller Legitimität des Gewinns – wirtschaftliches Handeln daraufhin überprüft, ob es höhere Güter oder Werte verletzt. Konkret, ob es sozialverträglich, umweltverträglich und zukunftsverträglich ist.“

Hans Küng im Vorwort zu „Anständig wirtschaften – Warum Ökonomie Moral braucht“

Der Weltethos Pitch Day – 1. Juni, 14 bis 18 Uhr

In Anknüpfung an die Ideen Hans Küngs und anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums schreiben wir vom Weltethos-Institut an der Universität Tübingen mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft einen Preis für Gründungen und Start-ups aus, die mit ökonomisch tragfähigen Ideen sozial und ökologisch Verantwortung übernehmen. 

Der Preis wird im Rahmen des Weltethos Pitch Day vergeben und richtet sich an junge Unternehmer:innen, die einen Geschäftsplan entwickelt haben, bereits am Markt tätig sind und eine feste Unternehmsform gefunden haben (die z.B. durch einen Handelsregistereintrag bestätigt ist). Die Gründung soll nicht vor 2017 und nicht nach 2020 erfolgt sein. Alle Wirtschaftsbereiche sind zugelassen. 

Zum Weltethos Pitch Day 

Der Weltethos Pitch Day findet am 1. Juni 2022 von 14 bis 18 Uhr am Weltethos-Institut in Tübingen statt. Wir laden dazu bis zu sechs Finalist:innen zur Vorstellung ihrer Projekte und Projektideen ein. In diesem Rahmen vergeben wir einen 1. Preis und zwei weitere. Außerdem sind besondere Anerkennungen möglich.

Die Finalist:innen stellen am Weltethos Pitch Day in Tübingen der Jury und einem Kreis von potenziellen Investor:innen ihre Start-ups vor. Der Preis wird mit insgesamt 10.000,- Euro ausgelobt. Über die Verteilung der Preisgelder auf die ersten drei Plätze sowie über die Auswahl der Preisträger:innen entscheidet eine unabhängige Fachjury. 

Bei einem Gallery-Walk haben die Finalist:innen die Möglichkeit Ihre Start-ups auszustellen, Fragen zu ihren Pitches zu beantworten und mit Investor:innen ins Gespräch zu kommen.

Auswahlkriterien fr den Preis sind: 

  • Beitrag zum Gemeinwohl (nachvollziehbare positiver ethische, soziale und/oder nachhaltigeWirkung der Unternehmung) 
  • Solide wirtschaftliche Basis 
  • Potenzial für die weitere erfolgreiche Unternehmensentwicklung 

Datum: 01.06.2022
Veranstaltungsort: Tübingen
Uhrzeit: Von 14:00 bis 18:00