An-Institut der Stiftung Weltethos
an der Universität Tübingen

First slide

Impulse für die Krise

Im Oktober letzten Jahres haben wir vom Team des Weltethos-Instituts an der Universität Tübingen unser Jahresthema für 2020 beschlossen. “Lernen für die Krise” sollte es lauten und wir als Institut wollten damit – wie immer – ein Jahr lang entlang eines gesellschaftlichen Trendthemas uns und andere weiterbilden, Veranstaltungen und Diskussionen dazu anbieten und den Dialog zwischen Wirtschaft, Zivilgesellschaft und Wissenschaft fördern. Wir waren uns der gesellschaftlichen Aktualität dieses Themas durchaus bewusst, dennoch ahnte keiner in unserem Team, wie schnell aus “Lernen für die Krise” “Lernen in der Krise” werden würde.

Heute lernen wir als Institution, als Menschen – wie alle anderen auch – in diesem Ausnahmezustand dazu. Auch wir haben uns auf virtuelle Zusammenarbeit umgestellt, auch wir bereiten derzeit alles vor, um unseren Studierenden einen digitalen Semesterstart zu ermöglichen. Darüber hinaus veröffentlichen wir das, was aus Sicht des Weltethos-Instituts für die Krise an Anregung gegeben werden kann:

Elf Impulse unseres Teams für Weltethos in der Krise

sowie einige Blog-Beiträge: